IDC Mobile Phone Tracker

Apple ist drittgrößter Handy-Hersteller

02.02.2012
Die Gewichte auf dem weltweiten Handy-Markt verschieben sich weiter: Nokia hält noch knapp die Spitze vor Samsung, Apple rückt auf Rang 3 vor, und der chinesische Hersteller ZTE war im vierten Quartal 2011 fast genau so erfolgreich wie LG Electronics.

Vom finnischen Handy-Hersteller Nokia, der 417,1 Millionen Einheiten auslieferte, stammten laut IDC-Report 2011 immer noch 27 Prozent der weltweit an den Handel ausgelieferten Handys und Smartphones. Samsung besitzt über das Gesamtjahr gesehen mit 329,4 Millionen Einheiten einen Marktanteil von 21,3 Prozent. Dahinter folgen mit weitem Abstand Apple (93,2 Millionen Smartphones bzw. 6 Prozent Marktanteil), LG Electronics (88,1 Millionen bzw. 5,7 Prozent) und ZTE (66,1 Millionen bzw. 4,3 Prozent). Apple verbesserte sich im Jahresvergleich von Rang 5 erstmals auf Rang 3 und verzeichnete vor allem in den USA und in Japan eine hohe Nachfrage nach dem iPhone.

Die Ergebnisse in der Übersicht.
Die Ergebnisse in der Übersicht.
Foto: IDC

Im vierten Quartal 2011 lieferte Nokia 113,5 Millionen Einheiten aus, Samsung 97,6 Millionen. Das iPhone von Apple verkauft sich in dem Zeitraum laut IDC-Studie 37 Millionen Mal, vor allem das iPhone 4S war zum Jahresende gefragt. Während Samsung und Apple ihre Verkaufszahlen im Schlussquartal 2011 gegenüber dem Vorjahreszeitraum steigern konnten, sank der Quartals-Handyabsatz von Nokia innerhalb eines Jahres um knapp 10 Millionen Einheiten. LG verzeichnete unter den fünf führenden Herstellern mit knapp minus 13 Millionen den größten Rückgang bei den Absatzzahlen im Schlussquartal des Jahres.

Insgesamt legte der weltweite Handymarkt 2011 um 11,1 Prozent zu. Wurden 2010 noch 1,39 Milliarden Mobiltelefone abgesetzt, lieferten die Hersteller 2011 rund 1,55 Milliarden Geräte aus. In Westeuropa verzeichneten die Hersteller im vergangenen Jahr eine geringere Nachfrage nach neuen Handys als 2012. Die Zuwächse bei Smartphones konnten hier den rückläufigen Absatz bei Feature Phones nicht ausgleichen.

powered by AreaMobile