Liste mit Städten veröffentlicht

Apple iOS 8 mit 3D-Flyover-Tour in der Karten-App

Christian Vilsbeck war viele Jahre lang als Senior Editor bei TecChannel tätig. Der Dipl.-Ing. (FH) der Elektrotechnik, Fachrichtung Mikroelektronik, blickt auf langjährige Erfahrungen im Umgang mit Mikroprozessoren zurück.
Mit iOS 8 bietet Apples Karten-App die neue Funktion 3D-Flyover-Tour. Das Unternehmen hat jetzt eine Liste mit allen Orten veröffentlicht, wo dieses Feature verfügbar ist.

Seit iOS 6 bietet Apples eigene Karten-App auf Fingertipp die Funktion 3D. Große Metropolen werden in einer fotorealistischen 3D-Ansicht dargestellt. In der 3D-Darstellung lässt sich der Zoomfaktor ebenso ändern wie der Winkel oder die Rotation, Gebäude sind bei Maximalzoom sehr detailliert.

Mit iOS 8 bietet Apples Karten-App die neue Funktion 3D-Flyover-Tour. Bei einer Vielzahl von großen Städten und interessanten Orten blendet die Karten-App eine Flyover City ein. Apple hat eine Übersicht veröffentlicht, welche Städte und interessante Orte wie der Yosemite Nationalpark dieses Feature anbieten.

Zu erkennen sind die Orte durch ein Kreissymbol mit "3D" in der Karte. Damit die Flyover-Cities angezeigt werden, muss die Kartendarstellung auf Standard oder Hybrid eingestellt sein; bei Satellit werden keine Namen eingeblendet.

Tippt man auf das 3D-Symbol, so blendet die Karten-App die Option Tour ein. Ein Fingertipp darauf startet nun eine automatisch ablaufende 3D-Tour durch die Sightseeing-Punkte der Stadt. Die Karten-App blendet dabei die Namen der überwiegend berühmten Gebäude ein. Eine 3D-Flyover-Tour dauert einige Minuten.

iOS 8 ist ab dem 17. September als kostenloses Update allgemein verfügbar. (cvi)