Web

 

Apple im Update-Rausch

19.12.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nach dem ersten größeren "Panther"-Update (Computerwoche online berichtete) hat Apple gestern noch zahlreiche weitere Neuerungen veröffentlicht. Nämlich die Version 6.5 seiner plattformübergreifenden Multimedia-Technik "Quicktime" mit Verbesserungen vor allem im Bereich Mobilfunk (3GPP(2)), Version 4.2 der Musikbibliothek "iTunes" mit Store-Zugang für amerikanische AOL-Kunden und verbesserter Leistung, eine 3D-Grafikerweiterung für die J2SE-Implementierung in Mac OS X, die Version 2.0.3 von "DVD Studio Pro", "Final Cut Pro 4.1.1" und "Live Type 1.1.1" sowie last, but not least die Version 1.1 der mit OS X 10.3 erstmals ausgelieferten "Xcode"-Entwickler-Tools. Letztere wurden inzwischen aufgrund nicht näher spezifizierter Server-Probleme zwischenzeitlich zurückgezogen. (tc)