Web

 

Apple bringt Mactel-"mini" und "iPod Hi-Fi"

28.02.2006
Gute Nachrichten für alle, die gerade vom Kehraus heimgekrabbelt kommen: Apple hat den ultrakompakten "Mac mini" auf Intels "Core" umgestellt und mit "iPod Hi-Fi" ein Lautsprechersystem vorgestellt, das den Player zur Heimstereoanlage macht.

Aufgrund der neuen Intel-CPU ist der Mac mini jetzt allerdings um einiges teurer als zuvor: Kostete das Einstiegsmodell bislang 519 Euro (mit 1,25 Gigahertz schnellem G4-Prozessor), so muss man für den bildschirmlosen Kleinstrechner nun wenigstens 639 Euro berappen. Dafür ist er laut Apple bis zu vier Mal schneller als sein Vorgänger und wird dank "Front Row" und Fernbedienung auch stärker zum Media Hub.

Front-Side-Bus und DDR2-Arbeitsspeicher (maximal 2 GB) sind beim neuen mini 667 Megahertz schnell. Zur weiteren Ausstattung gehören Gigabit Ethernet, 802.11g-WLAN, Bluetooth 2.0 mit Enhanced Data Rate sowie vier USB-2.0-Anschlüsse. Der Monitor wird über DVI beziehungsweise den mitgelieferten VGA-Adapter angeschlossen. Für die Grafikbeschleunigung ist Intels "GMA950"-Chipsatz zuständig. Neu ist ein Audioausgang (analog und digital) zum Anschluss an die Stereoanlage.

Mit 1,5 GHz schnellem "Core solo", Combo-Laufwerk (DVD-ROM/CD-RW) und 60-GB-Festplatte kostet der Mactel-mini 639 Euro; für 849 Euro gibt es stattdessen einen "Core Duo" mit 1,67 GHz, 80 GB Plattenplatz und ein "Superdrive", das auch Dual-Layer-DVDs brennt. Mac OS X 10.4.5 und iLife '06 gehören zur Softwareausstattung.

Einer ganzen Reihe von Lautsprecherlieferanten aus seinem "iPod-Ökosystem" macht Apple nun mit iPod Hi-Fi selbst Konkurrenz. Es handelt sich um ein All-in-one-Design, das man wahlweise am Netz oder mit Batterien betreiben kann und das den iPod praktischerweise auch gleich auflädt. Im einen Teil sitzen zwei Breitband-Lautsprecher, im anderen der separate Subwoofer. Weitere Ausstattungsmerkmale sind Tragegriffe, eine abnehmbare Frontabdeckung und berührungsempfindliche Lautstärkeknöpfe. Steuern lässt sich iPod Hi-Fi auch über Apples "Remote"-Fernbedienung. Das Lautsprechersystem kostet 359 Euro.

Last, but not least gibt es für den Video-iPod der 5. Generation sowie den "nano" neue Täschchen aus "feinem, handgearbeiteten italienischen Leder" für je 99 Euro. (tc)