Kleine Helfer

App Machine - App-Entwicklung für Jedermann

Diego Wyllie hat Wirtschaftsinformatik an der TU München studiert und verbringt als Softwareentwickler und Fachautor viel Zeit mit Schreiben – entweder Programmcode für Web- und Mobile-Anwendungen oder Fachartikel rund um Softwarethemen.
App Machine stellt ein umfangreiches Content-Management-System für iPhone und Android Apps dar. Anders als bei vergleichbaren Services, werden aber keine HTML5-Apps, sondern native Anwendungen erstellt.

Funktionalität: So genannte "App-Builder”, also Online-Dienste, mit denen Anwender ohne IT-Fachkenntnisse mobile Apps in Eigenregie erstellen können, gewinnen mit dem Siegeszug von Mobile Computing immer mehr an Bedeutung. Während vergleichbare Dienste fürs Web-Design mittlerweile einen hohen Reifegrad erreicht haben - populäre Lösungen wie Jimdo oder Squarespace zeigen dies eindrucksvoll - weisen die Lösungen für die Erstellung mobiler Apps noch viele Defizite auf. Häufig wird kritisiert, dass die Möglichkeiten in puncto Design und Funktionalität bei einem solchen System noch eingeschränkt sind. Kritiker behaupten zudem, dass damit keine "echten” Apps realisierbar sind, sondern vielmehr Websites, die für mobile Endgeräte optimiert sind. Die Softwareschmiede App Machine aus den Niederlanden zeigt mit ihrer gleichnamigen Plattform, dass es auch anders geht.

Installation: Um das System nutzen zu können, muss man zunächst einen kostenlosen Account erstellen. Dies ist schnell erledigt und man braucht nicht seine Kreditrate aus dem Geldbeutel zu nehmen. Um den App-Prototyp während der Entwicklung auf dem mobilen Gerät testen zu können, stehen kostenlose Apps bereit.

Bedienung: Die komplette Gestaltung der App, vom Layout, über die Realisierung der gewünschten Funktionalität bis hin zur Veröffentlichung der App auf den App Stores von Apple und Google erfolgt auf einem Web-basierenden CMS-System. Hier wurde viel Wert auf eine möglichst einfache Bedienung gelegt. Insgesamt stehen fast 20 verschiedene Funktionsbausteine zur Auswahl, etwa vorgefertigte Seiten für Freizeitangebote, FAQs, Personen-Profile, Online-Karten, Kontaktseiten, Produkte, Datentabellen, etc. Die Integration von Twitter, Facebook und Co. erfolgt unkompliziert. Was das Design angeht: Es stehen, je nach Tarif, verschiedene Vorlagen zur Auswahl, die sich bis ins Detail nach eigenen Vorstellungen anpassen lassen. Einmal fertig gestellt, können Anwender ihre Apps direkt vom CMS aus in die App Stores exportieren.

Fazit: Mit App Machine bietet sich ein vielversprechender Online-Dienst für die Erstellung anspruchsvoller Apps, der einen innovativen Lösungsansatz verfolgt. Der Clou: Die Software erstellt echte native Apps, die in Sachen Performance, Flexibilität und Zuverlässigkeit eindeutige Vorteile gegenüber mobilen Web-Apps aufweisen.

App Machine

Version

Hersteller

App Machine

Download-Link

Kostenloser Account erstellen

Sprache

Englisch, Deutsch, uvm.

Preis

Ab knapp 400 Euro pro App. Siehe Preis-Details

System

Web

Alternativen

Shouthem, Mobile Roadie, AppYourself, Apps Builder