Web

 

Aperto erhält 26 Millionen Dollar Anschlussfinanzierung

10.04.2006
Der kalifornische Wimax-Pionier (Wimax = Worldwide Interoperability for Microwave Access) sichert sich das fünfte Mal in Folge Risikokapital.

Mit der Finanzspritze hat Aperto Networks seit der Gründung im Jahr 1999 bereits 120 Millionen Dollar Venture Capital erhalten. Die jüngste Finanzierungsrunde wurde von Gunn Allen Venture Partners angeführt, daneben waren auch die bisherigen Investoren wie JK&B Capital, Canaan Partners, Alliance Ventures, Innovacom, JAFCO und Labrador Ventures maßgeblich beteiligt.

"Aperto Networks ist nach wie vor der am besten positionierte Wimax-only-Anbieter," begründete Mark Solovy, Managing Director bei dem neuen Lead-Investor Gunn Allen Venture Partners den Einstieg. " Mit ihren vom Wimax-Forum zertifizierten Basisstationen für Carrier besitzt die Company einen klaren Vorsprung gegenüber der Konkurrenz." (mb)