Leistungsschub

APCs modulares USV-System für Rechenzentren

16.12.2008
Uli Ries ist freier Journalist in München.
Anzeige  Mit der Symmetra PX All-in-One 48kw kündigt APC die zweite Generation der Symmetra-PX-Reihe unterbrechungsfreier Stromversorgung (USV) für Rechenzentren an. Die Symmetra PX 48kw (SY48K48H-PD) schützt 400-Volt-Anwendungen mit einer Leistung von bis zu 48 Kilowatt in nur einem Rack.
Die Symmetra PX All-in-One 48kw bietet einen wirkunsggrad von 95 Prozent und eine Leistung von bis zu 48 Kilowatt.
Die Symmetra PX All-in-One 48kw bietet einen wirkunsggrad von 95 Prozent und eine Leistung von bis zu 48 Kilowatt.
Foto: APC by Schneider Electric

Die Symmetra PX All-in-One 48kw basiert auf APCs patentierter Doppelwandler-Technik und ist Teil des APC-Efficient-Enterprise-Konzepts. Energie- und Kühlungskosten sollen sich auf Grund der offenen, für jede IT-Umgebung konfigurierbaren Architektur und des modulare Designs reduzieren lassen.

Laut APC liegt die Leistungsdichte der neuen USV um 140 Prozent über der von Geräten der ersten Generation. Gleichzeitig soll der Wirkungsgrad auf nunmehr 95 Prozent gesteigert worden sein. Die USV soll ihren hohen Wirkungsgrad auch bei Lasten von bis zu 35 Prozent aufrecht erhalten können. Dank dieser beiden Merkmale soll die Symmetra PX AIO 48kw bei hoher Verfügbarkeit und niedrigen Gesamtbetriebskosten (TCO) zuverlässig vor Netzausfällen schützen.

Die Module der neuen USV können laut APC im laufenden Betrieb und vor Ort ausgetauscht werden. Die Batterien der Symmetra PX sollen zudem eine bis zu 25 Prozent längere Lebensdauer bieten und über eine hitzeskalierbare Energieverteilung verfügen.

"Der Platz in Rechenzentren wird immer knapper. Symmetra PX wurde entwickelt, um dem vorzubeugen", erklärt Andreas Veltkamp, Head of Enterprise Business bei APC by Schneider Electric. "Symmetra PX ist der Hauptantrieb der InfraStruXure-On-Demand-Architektur von APC und bietet noch mehr Leistung in einer äußerst kompakten Bauweise. So können Unternehmen ihren Energiebedarf genau ermitteln und einhalten. Ganz nebenbei lassen sich zudem die Betriebskosten senken."

Auf der Übersichtsseite der Symmetra-PX-Modelle können Interessenten die zu überbrückende Last eingeben und sich die prognostizierte Laufzeit ausreichend starker Modelle der Symmetra-PX-Familie anzeigen lassen.

APC bietet die Symmetra PX AIO 48kw mit einem Listenpreis von 40.600 Euro (netto) ab sofort an. Die Versandzeit gibt APC mit zwei Wochen an.