Web

Inhaltliche Eigenständigkeit bleibt erhalten

AOL und Compuserve wachsen organisatorisch zusammen

10.03.1999
Von 
Inhaltliche Eigenständigkeit bleibt erhalten

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die deutschen Ableger der Bertelsmann-Beteiligungen AOL und Compuserve werden ab April geschäftlich zusammengelegt und gemeinsam vermarktet. Beide Online-Dienste sollen allerdings inhaltlich eigenständig und auch an den bisherigen Standorten Hamburg und München weitergeführt werden. "Für die Kunden ändert sich nichts", erklärte Compuserve-Pressesprecher Stephan Naundorf. Gemeinsamer Geschäftsführer soll Uwe Heddendorp (33) werden, der erst vor kurzem Andreas von Blottnitz als AOL-Chef abgelöst hatte (CW Infonet berichtete).

Heddendorp soll nach Angaben von AOL-Europa-Chef Andreas Schmidt den deutschen Dienst innerhalb eines Jahres von 800 000 auf 1,6 Millionen Abonnenten ausbauen. Schmidt hat darüber hinaus die deutsche Telekom aufgefordert, ihren Kunden endlich einen pauschalen Ortstarifzugang à la USA ("Flat rate") bereitszustellen. Der AOL-Mann ist der Ansicht, das ein solcher Zugang, bei dem alle Ortsgespräche - und damit auch die zu AOL und Compuserve - mit der Grundgebühr abgegolten sind, für 30 Mark zu realisieren sein müßte.