Web

 

AOL sichert sich Zehn-Milliarden-Dollar-Kredit

09.07.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Medienriese AOL Time Warner hat sich am Montag einen neuen Kredit in Höhe von zehn Milliarden Dollar beschafft. Das von insgesamt 27 Banken geschnürte Finanzierungspaket besteht aus einem fünfjährigen Darlehen über sechs Milliarden Dollar und einem einjährigen Kredit über vier Milliarden Dollar. Das Unternehmen, das auf einem Schuldenberg von über 28 Milliarden Dollar sitzt, hofft, mit dem Geld auch die Zweifel an seiner Kreditwürdigkeit aus dem Weg zu räumen. "Wir denken, dass AOLs Liquidität solide ist, nicht zuletzt wegen der positiven Zusagen von seiten der Banken", sagte Neil Begley, Senior Vice President des Investors Service der Ranking-Agentur Moody's.

Mit den frischen Mitteln muss AOL Time Warner vor allem zwei noch in diesem Jahr fällig werdende Kredite ablösen. Den Rest solle für "strategisch sinnvolle" Übernahmen eingesetzt werden, sagte ein Unternehmenssprecher.