Web

Zugangssoftware auf der Cornflakes-Packung

AOL schreckt vor nichts zurück

30.09.1998
Von 
Zugangssoftware auf der Cornflakes-Packung

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Der Online-Dienst America Online (AOL) ist ohnehin dafür bekannt, seine Zugangssoftware massenhaft in Zeitschriften und per Direktversand zu verbreiten. Für die neue Version 4.0 geht AOL in den USA jetzt aber noch ganz andere Wege. So soll die Software etwa an Tankstellen und eigens eingerichteten Kiosks in Banken unter das Volk gebracht werden, wobei letzteres wegen der Homebanking-Angebote durchaus Sinn macht. Ob aber auch das Anbringen der CDs auf der Rückseite von Frühstücksflocken die Zielgruppe ohne allzu große Streuverluste erreicht, erscheint doch fraglich.