Web

 

AOL reicht Klage gegen XXL-Tarif der Telekom ein

05.06.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - AOL Deutschland hat eine Klage gegen seinen Internet-Konkurrenten Deutsche Telekom eingereicht. Gegenstand ist der neue XXL-Tarif der Telekom. Das Angebot ermöglicht es dem Kunden, für rund 15 Mark zusätzlich zur monatlichen ISDN-Gebühr, an Sonn- und Feiertagen kostenlos zu telefonieren und online zu gehen. AOL wirft dem Unternehmen vor, nur seiner Tochter T-Online die Nutzungsmöglichkeiten für den Tarif einzuräumen nicht aber Konkurrenten. Dies war jedoch laut AOL von der Regulierungsbehörde verfügt worden.