Web

 

AOL nimmt MP3-Suchmaschine vom Netz

10.08.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - America Online (AOL) schaltet nach nur einem Monat eine MP3-Suchmaschine ab, die von seiner Tochterfirma Winamp entwickelt und auch auf deren Site installiert worden war. Eine Sprecherin des Online-Riesen erklärte, es gebe derzeit keine technische Möglichkeit, zwischen legalen und illegalen MP3-Songs zu unterscheiden. Solange dieses Problem nicht gelöst sei, werde die Suchfunktion abgeschaltet. Winamp ist einer der populärsten (Software-)MP3-Player und wurde ursprünglich von der Firma Nullsoft entwickelt, die AOL dann übernahm.