Web

-

AOL-Netscape-Fusion: US-Justizministerium fordert zusätzliche Informationen an

15.01.1999
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Die Kartellrechtsabteilung des US-Justizministeriums hat für die Überprüfung der geplanten Fusion von Netscape und America Online (AOL) weitere Informationen angefordert. Dies berichtet das "Wall Street Journal" unter Berufung auf informierte Kreise. Die Anforderung bedeute nicht, daß die Behörde den Zusammenschluß der beiden Unternehmen verhindern wolle. Vielmehr überprüfe die Regierung genau, inwieweit die Übernahme den Internet- und Online-Service-Markt verändern werde. Microsoft hatte aus diesem Grund bereits die Einstellung des gegen sie laufenden Kartellrechtsprozesses gefordert.