Web

-

AOL meldet neuen Mitgliederrekord in Deutschland

13.01.1999
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – America Online (AOL) hat im vergangenen Jahr seine Mitgliederzahl in Deutschland verdoppelt. Zählte der Online-Dienst zu Beginn des Jahres 1998 noch 400 000 Mitglieder, so registrierte sich kurz nach Weihnachten der 800 000ste AOL-Kunde. Als besonders erfolgreich erwies sich der Monat Dezember mit über 70 000 neuen Mitgliedern und sechs Millionen Nutzungsstunden. Weltweit hat AOL nach eigenen Angaben mehr als 15 Millionen Mitglieder, davon drei Millionen außerhalb der USA. Das Unternehmen führt das starke Wachstum der Mitgliederzahlen in Deutschland auf die Einführung der "AOLCard" zurück, mit der sich der Online-Dienst an die Vielnutzer richtet. Sie zahlen einmal jährlich 100 Mark und können bei einer Grundgebühr von 9,90 Mark je Monat für zwei Mark pro Stunde surfen. Monatlich erhalten sie zudem zwei Freistunden.