Web

 

AOL integriert Streaming-Software von Real Networks

11.05.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - America Online (AOL) wird künftig die Streaming-Software von Real Networks verwenden, um darüber Multimedia-Inhalte in seinem Breitbandangebot zu übermitteln. Zusätzlich werden beide Unternehmen einen Multimedia-Player unter dem Markennamen von AOL vertreiben. Das Produkt ist für die Nutzer von "AOL Plus", dem Highspeed-System des Online-Giganten, vorgesehen. Obwohl der Deal nicht exklusiv ist, stärkt Real Networks dadurch seine Marktposition gegenüber dem Mitkonkurrenten Microsoft.