Anwendungsentwicklung auf der AS/400 Hamburger SW-Haus verkauft australische Case-Werkzeuge

03.12.1993

HAMBURG (pi) - Das CASE-Tool "Lansa" wird nun auch von dem Software- und Unternehmensberatungshaus CPL GmbH aus Hamburg vermarktet.

Die Software fuer Anwendungsentwicklung auf der AS/400 stammt von der australischen Aspect Computing Pty. Ltd., Sydney. Wie CPL erlaeutert, enthaelt das Toolset ein Repository, das beim Zugriff auf andere Datenbanken Sicherheitsueberpruefungen auf Feld-, Datei- und Systemebene durchfuehrt. Ausserdem erlaube das Werkzeug die Gestaltung und Modifizierung eines Entity-Relationship- Datenmodells.

Zusaetzlich verfuegt das Produkt ueber eine eigene 4GL- Programmiersprache. Unter Verwendung von vorhandenen Programmen zur Code-Generierung, den Templates, sollen Programmfunktionen im Dialog erstellt werden koennen. Die Layout- Gestaltung wird mit einem integrierten Bildschirm- und Berichtsgenerator unterstuetzt.