Anthony, der Harte

Ingrid Weidner arbeitet als freie Journalistin ín München.
Wer sich auf Spurensuche mit dem mopsigen Privatdetektiv Tony Tough begeben möchte, sollte gelbe Trenchcoats mögen.

Die mopsige, bebrillte Hauptfigur in diesem Comic-Abenteuer ist ein richtiger Besserwisser - eine gute Eigenschaft für einen Privatdetektiv. So nervt er mit seinen schlauen Sprüchen und Informationen, die die Welt nicht braucht. Dass das Adventure trotzdem Charme hat, verdankt es seiner lustigen Story, den witzigen Charakteren und nicht zuletzt auch den tollen Sprechern: von Monty Arnold, der uns als nasal-quäkender Tony Tough durch das Spiel führt, bis zum vielseitigen Schweizer Schauspieler und Ex-Wochenshowstar Marco Rima, der zwei der insgesamt 30 Charaktere spricht.

Große Brille, gelber Trenchcoat und schlaue Sprüche sind das Markenzeichen von Anthony Tough.
Große Brille, gelber Trenchcoat und schlaue Sprüche sind das Markenzeichen von Anthony Tough.

Die Steuerung funktioniert nach dem klassischen Point-and-Click-Prinzip: Mit einem rechten Mausklick klappt ein rundes Fenster auf, in dem der Spieler die nächste Aktion wählen kann: Reden, Nehmen, Benutzen, Untersuchen. Natürlich untersucht Tony als guter Detektiv sämtliche Gegenstände und nimmt mit, was er tragen kann - es könnte sich irgendwann als nützlich erweisen. Um einen Gegenstand mit einem Objekt aus der Inventarliste zu kombinieren, genügt ein Linksklick darauf, per Drag and Drop nimmt die Maus etwa Perücke und Kittel mit bis zum Zielgegenstand - eine Puppe, dort erfolgt ein weiterer Klick - fertig ist die neue "Freundin", mit der Tony sich Zutritt zum Tunnel of Love verschafft.

Auf der Suche nach seinem lilafarbenen Tapir, den ein verrückter Halloween-Park-Besitzer entführt hat, begegnet der kleine und leider ziemlich pixelige Held mit dem quietschgelben Trenchcoat zahlreichen schrägen Vögeln und skurrilen Dingen, die er mit köstlichen Sprüchen kommentiert. Als Spieler muss man einfach schmunzeln, wenn man ratlos ein Objekt anklickt und Tony genervt seufzt: "Manchmal wünschte ich wirklich, ich hätte hier das Sagen."

Hersteller: DTP
Mindestkonfiguration: CPU mit 350 MHz, 128 MB RAM, 300 KB Installationsgröße, 3D-Grafikkarte.
Preis: etwa 40 Euro.