Risikokapital wandert in die Wolke

Anlage-Renner Cloud Computing

Sponsored Sponsored
Beitrag in Zusammenarbeit mit Microsoft
20.11.2012 | von 
Werner Kurzlechner
Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin und stellt regelmäßig Rechtsurteile vor, die Einfluss auf die tägliche Arbeit von Finanzentscheidern nehmen. Als Wirtschaftshistoriker ist er auch für Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.
Email:
Die Hälfte der Anleger von Risikokapital plant Investitionen in der Cloud, die damit aktuell zum Hit unter den IT-Investments wird. Das geht aus einer britischen Studie hervor.
Foto: Tiplyashin Anatoly_shutterstock

Die Attraktivität von Cloud Computing spiegelt sich in einem aufschlussreichen Indikator wider, über den die Finanzberater von Grant Thornton UK in Großbritannien berichten. Demnach ist dieses IT-Feld momentan eine der bevorzugten Anlage-Optionen für Risikokapital. In der Studie „Where is the smart money going in Technology?“ berichten die Experten, dass 92 Prozent der Anleger von Risiko- und Private Equity-Kapital die Cloud als hervorragende Investitionsmöglichkeit betrachten. Die Hälfte der Befragten bekannte zudem, in den kommenden beiden Jahren in Cloud Computing investieren zu wollen.

Damit belegt die Cloud Platz Eins unter den attraktivsten IT-Investitionen. Es folgen mit jeweils etwa einem Drittel mobile Anwendungen für Unternehmen und mobile Sicherheit. Ein Viertel der Befragten nannte Storage und Infrastruktur. Nur 7,5 Prozent bewerten Cloud Computing als den am wenigsten versprechenden Investitionsbereich. Den unrühmlichen ersten Platz hat hier Green IT mit 55 Prozent inne.

In einer ähnlichen Studie aus dem Jahre 2010 sei Green IT noch ganz vorne gewesen, berichtet Wendy Hart, Technologie-Chefin bei Grant Thornton UK. „2010 war Bring Your Own Device noch ein undefinierter Trend, und kaum jemand konnte sagen, was Cloud Computing in der Praxis bedeuten könnte“, so Hart. Das habe sich binnen weniger Jahre völlig geändert. Grundsätzlich hätten Investoren ihr Interesse an IT wiederentdeckt – auch das ein Verdienst der Entwicklungen in der Wolke. Allerdings stünden britische Investoren in scharfer Konkurrenz zu Anlegern aus den USA, die auf dem heimischen Markt kaum noch Investitionsobjekte fänden und ihren Fokus deshalb ins Ausland verlagerten.