Google

Android wird über 1,5 Millionen mal täglich aktiviert

19.07.2013
Googles mobiles Betriebssystem Android erfreut sich weiter steigener Beliebtheit. Täglich werden eineinhalb Millionen Android-Smartphones und -Tablets aktiviert.
Google-CEO Larry Page
Google-CEO Larry Page
Foto: Google

Googles mobiles Betriebssystem Android erfreut sich weiter steigener Beliebtheit. Täglich werden eineinhalb Millionen Android-Smartphones und -Tablets aktiviert. Insgesamt wurden bereits über 900 Millionen "Androiden" aktiviert. Das gab Googles CEO Larry Page am Donnerstag auf der Konferenz "Dive Into Mobile" bekannt, berichtet Pocket-lint.

Vor einem Monat waren es noch 1,4 Millionen Aktivierungen gewesen, im letzten Herbst 1,3 Millionen. Im März zählte Google 750 Millionen aktivierte Android-Geräte. Ziel ist es, bis Ende des Jahres eine Milliarde aktivierte Android-Devices zu zählen. Aktuellen Zahlen zufolge sind es inzwischen 900 Millionen Smart Devices. In der Statistik nicht erfasst sind die Geräte, die keinen Zugang zum Play Store haben.

Obgleich Microsoft mit Windows Phone und Windows RT eigene Betriebssysteme für Mobilgeräte im Angebot hat, profitiert das Unternehmen aus Redmond von Androids Wachstum: Für etwa die Hälfte der Aktivierungen erhält Microsoft aufgrund diverser Patente fünf bis zehn US-Dollar pro Gerät.

Aktuell hat Android einen Marktanteil von über 70 Prozent im Bereich mobile Betriebssysteme. Ein großes Problem der Plattform ist noch immer die große Fragmentierung. Obwohl diese abnimmt, nutzen noch immer über 34 Prozent das inzwischen fast drei Jahre alte Android 2.3 Gingerbread.

powered by AreaMobile