Anbieterrennen um das erste Standard-Unix

05.08.1994

MUENCHEN (CW) - Einen Marketing-Wettlauf veranstalten die Unix- Anbieter Novell, DEC und Hewlett-Packard. Es geht darum, wer als erster mit einem Betriebssystem aufwarten kann, das den jetzt fertigestellten 1170-Spezifikationen der X/Open-Gruppe entspricht. Nur wer diese Richtlinien einhaelt, darf sein Betriebssystem kuenftig noch Unix nennen. Ausser Konkurrenz laeuft hier das bereits 1170-konforme OSF/1-Unix der Open Software Foundation, weil es normalerweise nur an Hersteller geliefert wird.