-

Analysten: Windows-98-Start kann mit Windows-95-Boom nicht mithalten

14.05.1998 | von hp 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Marktforscher der International Data Corp. erwarten, daß in diesem Jahr 12,8 Millionen Windows-98-Pakete beim Anwender landen, falls die Auslieferung nicht von Gerichtsentscheidungen verhindet wird. Im vergleichbaren Zeitraum 1995 war es Microsoft gelungen, 19,5 Millionen Exemplare von Windows 95 abzusetzen. Im Jahr 2000 sollen rund 66 Millionen Windows-98-Kopien verkauft werden.

Newsletter 'Nachrichten morgens' bestellen!