Web

-

Analysten: SAP-Ergebnis entspricht den Prognosen

06.10.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Investmentbank Merck Finck & Fuchs rechnet damit, daß die SAP AG im dritten Quartal 1998 ein Umsatzplus von 53 Prozent verzeichnet. Der Gewinn vor Steuern soll um rund 38 Prozent wachsen. Damit würden die Daten im Rahmen der von SAP ausgegeben Prognosen liegen. Nach Einschätzung der Bank J.P. Morgan wird SAP im Gesamtjahr 1998 ihren vorsteuerlichen Profit um 34 Prozent auf 2,38 Milliarden Mark steigern. Seit Juni 1998 hat die SAP-Aktie an der Frankfurter Börse fast 50 Prozent an Wert verloren.