Web

 

AMD taktet den Multiprozessor-Athlon hoch

04.02.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - AMD hat die Athlon-MP-Prozessorlinie um das Modell "2600+" erweitert. Die CPU für den Multiprozessoreinsatz überbietet das bisherige Topmodell "2400+" um nominale 200 Megahertz. Die tatsächliche Taktfrequenz des Chips liegt bei 2,1 Gigahertz. Der 2600+ basiert auf dem Thoroughbred-Kern und gleicht im Prinzip dem Athlon für Desktops. Die MP-Modelle sind allerdings mit SMP-Funktionen (Symmetrisches Multiprocessing) ausgestattet, die die Verteilung von Aufgaben auf verschiedene CPUs ermöglichen. Weitere Leistungsmerkmale sind 256 Kilobyte L2-Cache und ein FSB-Takt (Front Side Bus) von 266 Megahertz. 512 Kilobyte L2-Cache bleiben vorerst dem für den 10. Februar angekündigten Athlon XP mit Barton-Kern vorbehalten (Computerwoche online berichtete). Der Athlon MP 2600+ kostet bei einer

Abnahme von 1000 Stück 273 Dollar. (lex)