Web

 

AMD stellt Athlon 4 1500+ für Notebooks vor

28.01.2002
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Advanced Micro Devices (AMD) bringt heute mit den "Athlon 4 1500+" seinen bislang schnellsten Prozessor für Notebooks auf den Markt. Der physikalisch mit 1,33 Gigahertz getaktete Chip verwendet die "Quantispeed"-Archtitektur und die Stromspartechnik "PowerNow!" des Herstellers. Er kostet in den üblichen 1000er-Kontingenten 525 Dollar pro Stück. Compaq verbaut den Prozessor ab sofort in seiner Notebook-Serie "Presario 700". (tc)