Web

 

AMD lässt 1,1-Gigahertz-"Athlon" vom Stapel

28.08.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Advanced Micro Devices (AMD) hat heute mit der Auslieferung des neuen 1,1-Gigahertz-"Athlon" begonnen. Unter anderem werden die PC-Hersteller Compaq, Fujitsu Siemens, Gateway und IBM ihre Computer mit dem Chip bestücken. Außerdem arbeitet das Unternehmen an Athlon-Prozessoren für den Notebook-Markt. Im vierten Quartal sollen der mit dem Codenamen "Corvette" versehene Chip für hochwertige Notebooks und Desktops sowie "Camaro" für die tragbaren Computer der niedrigeren Preisklasse herauskommen. AMD-Rivale Intel hat Anfang dieses Monats seinen neuen 1,13-Gigahertz-Pentium-III vorgestellt. Bisher wird der Prozessor jedoch nur in begrenzter Stückzahl ausgeliefert. Auch die 1-Gigahertz-Chips des Herstellers sind derzeit auf Grund von Lieferengpässen schwer erhältlich. Damit dürfte AMD im Kopf-an-Kopf-Rennen mit seinem

Erzrivalen wieder die Nase vorn haben.