Web

 

AMD bringt schnelleren Notebook-Athlon

11.11.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Advanced Micro Devices (AMD) kündigt heute mit dem "Mobile Athlon XP 2200+" seinen bis dato schnellsten Notebook-Prozessor an. Anders als bei den letzten Announcements des Hersteller ist der neue Chip ab sofort verfügbar. In Europa bietet ihn unter anderem Fujitsu-Siemens Computers (FSC) in seiner Portable-Serie "Amilo A-x600" an. In den üblichen 1000er-Kontingenten kostet der neue Mobile Athlon 186 Dollar. Der zuvor schnellste "Mobile Athlon XP 2000+" schlug noch mit 345 Dollar zu Buche; der Preis der neuen CPU deutet also auf einen deutlichen Preisrutsch über die gesamte mobile Athlon-Palette des kleineren Intel-Rivalen hin. (tc)