Web

 

Ambrosia bringt Snapz Pro X 2

03.02.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Ambrosia Software hat die Version 2 seines populären Screenshot-Werkzeugs "Snapz Pro X" für Apple-Rechner mit Mac OS X veröffentlicht. Screenshot ist allerdings untertrieben, denn das Tool vermag Bildschirmaktionen als Quicktime-Film und auch Audiodateien mitzuschneiden.

Beim neuen Release haben die Entwickler vor allem Wert auf schnelleres Video-Capturing gelegt. Die Engine ist nach Angaben des Herstellers, der im Macintosh-Markt auf eine lange Tradition zurückblickt, 20 Mal schneller als jedes andere Produkt am Markt (einige Demos finden sich hier). Aber auch Nutzern, die lediglich Standbilder benötigen, bietet Snapz Pro X 2 neue Features, beispielsweise eine editierbare "Live-Vorschau".

Snapz Pro X sichert Schnappschüsse in den Formaten BMP, PICT, GIF, JPG, TIFF, PDF oder Photoshop. Dabei lassen sich Kompression, Farbtiefe und Dithering einstellen. Dazu kommen Funktionen für Rahmen, automatische Erzeugung von Thumbnails oder digitale Wasserzeichen. Die Software kostet 29 Dollar (nur Standbilder) oder 69 Dollar (mit "Movie Capture"), für Besitzer der Vorversion gibt es Rabatte. (tc)