Web

 

Amazon.de umgeht die deutsche Buchpreisbindung

18.06.1999
Auch in Deutschland Rabatte auf US-Bestseller

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Amazon.de, deutscher Ableger des US-amerikanischen E-Commerce-Tausendsassas Amazon.com, bietet wie die US-Mutter Bücher von der Bestsellerliste der "New York Times" deutlich unter dem empfohlenen Verkaufspreis an. Da die Bücher aus den USA geschickt werden, fühlt sich Amazon.de nicht an die hierzulande für fast alle Bücher geltende Preisbindung gebunden. Darüber hinaus will der Online-Buchhändler auch deutschsprachige Literatur zu günstigen Preisen anbieten, sofern diese nicht der Buchpreisbindung unterliegt.