Web

 

Amazon.de geht erneut gegen deutschen Mitbewerber vor

31.07.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Amazon.de GmbH hat gegen die Niedrigpreisgarantie von Mediantis (vormals Buecher.de) Klage beim Bundesgerichtshof eingelegt. Der deutsche Online-Buchhandel Mediantis bietet seinen Kunden die Möglichkeit, bei ihm gekaufte Bücher innerhalb von 14 Tagen zurückzugeben, wenn sie billigere Angebote auf dem deutschen Markt entdecken. Anschließend können sie das Buch zu dem günstigeren Tarif von Mediantis neu erwerben. So sieht es zumindest theoretisch aus. In der Praxis, so Unternehmenssprecherin Julia Hofmann, laufe der Prozess jedoch anders ab: "Natürlich ist es wesentlich einfacher, den alten Kaufvertrag aufrecht zu erhalten und nur die Preisdifferenz zurück zu erstatten. Es ist nur eine Frage der Formalitäten." Gegen genau diese verkürzte Praxis hat die deutsche Amazon.com-Tochter jedoch jetzt in nächster

Instanz Protest eingelegt. Im Mai hatte das Oberlandesgericht Düsseldorf eine erste Klage des Online-Buchhandels gegen Mediantis abgelehnt.