Web

 

Amazon.com wird in Office 2003 integriert

08.10.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft und Amazon.com haben gestern eine Kooperation angekündigt. Beide Firmen wollen noch in diesem Jahr eine Anwendung herausbringen, die den Zugriff auf Produkte und Daten des Internet-Händlers direkt aus dem XML-basierenden "Aufgabenbereich Recherchieren" der Anwendungen des kommenden Office 2003 heraus ermöglicht, sodass Anwender nicht erst in ihren Webbrowser wechseln müssen, um auf Amazon.com-Inhalte zuzugreifen. Die geplante Software greift auf die von Amazon.com seit geraumer Zeit offerierten Web-Services zurück. Ob sie auch hierzulande verfügbar sein wird, ist nicht bekannt. Office 2003, vom Hersteller auch als "Office System" vermarktet, wird offiziell am 21. Oktober vorgestellt. (tc)