Web

 

Amazon.com verkauft jetzt auch Möbel

02.02.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Online-Buchhandel Amazon.com, der sein Produktsortiment inzwischen auf andere Bereiche ausgeweitet hat, wird künftig auch Möbel verkaufen. Zu diesem Zweck schloss das US-amerikanische Unternehmen eine Kooperation mit dem Online-Möbelhaus Living.com. Amazon.com wird den Möbelverkäufer aus Austin, Texas, auf seiner Homepage vermarkten und ihm dadurch Zugang zu seinen mehr als 16 Millionen Kunden gewähren. Der Online-Handel will sich außerdem zu 18 Prozent an Living.com beteiligen und erhält Aktienoptionen auf weitere neun Prozent. Zur Höhe der Investitionssumme wollte sich Amazon.com nicht äußern. Im Gegenzug zahlt Living.com über einen Zeitraum von fünf Jahren 145 Millionen Dollar an den Online-Handel.