Web

 

Amazon.com und Wal-Mart planen eine Allianz

05.03.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nach Informationen der "Sunday Times" befinden sich der amerikanische Online-Shop Amazon.com und der Einzelhändler Wal-Mart Stores in vertraulichen Verhandlungen über eine "strategische Allianz". Amazon-Gründer Jeff Bezos und Wal-Mart-Chef Lee Scott arbeiten nach Angaben der Zeitung an den Details und wollen binnen der kommenden sechs Wochen erste Ergebnisse vorlegen. Dem Bericht zufolge wird Amazon bei erfolgreichem Gesprächsverlauf der Einzelhandelskette E-Commerce-Dienstleistungen anbieten. Im Gegenzug soll der Internet-Shop künftig mit seinem Service in den rund 4500 Wall-Mart-Supermärkten präsent sein. Zudem soll Amazon möglicherweise eine Finanzspritze erhalten. Die Partnerschaft könnte dem unter Druck geratenen Online-Händler wieder auf die Beine helfen. Erst vor kurzem hatte das Unternehmen einen Verlust von rund 90 Millionen Dollar für das vierte Quartal

bekannt gegeben, sowie als erste Konsolidierungsmaßnahme die Entlassung von 1300 Mitarbeitern in den USA angekündigt (Computerwoche online berichtete).