Web

 

Amazon.com braucht Bares

08.02.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Amazon.com will nach eigenen Angaben für 600 Millionen Euro Wandelschuldscheine ausgeben. Diese können dann nach zehn Jahren gegen Bargeld oder Amazon-Aktien eingetauscht werden. Den Verkauf der Anleihen wird Finanzdienstleister Morgan Stanley Dean Witter durchführen. Der US-amerikanische Online-Buchhandel gab keine weiteren Details bekannt. Im Januar 1999 hatte das Unternehmen auf die gleiche Weise 1,25 Milliarden Dollar eingenommen.