Mehr Power, bitte!

Altes iPhone schneller machen – so geht's

13.02.2016
Von David Price und Sabine Schischka
Egal ob 3GS, 4, 4S, 5, 5S oder C: Mit unserem Aufräumtipps bringen Sie Ihr altes iPhone mit iOS6, 7 oder 8 wieder richtig in Schwung.

Wenn Sie noch ein iPhone nutzen, das bereits zwei oder mehr Generationen auf dem Buckel hat, wird es wahrscheinlich längst nicht mehr so flott unterwegs sein wie damals. Die Benutzeroberfläche wirkt träge, Apps brauchen mehr Zeit zum Starten – irgendwie ist einfach die Luft raus. Und womöglich hat die Leistung sogar nochmal etwas abgenommen, seit Sie iOS 7 oder 8 installiert haben. Ist gleich ein neues Gerät zu kaufen die Lösung? Nicht unbedingt: Es gibt einige Kniffe und Techniken, mit denen man auch ein älteres iPhone wieder auf Trab bringen kann. Sofern Sie Besitzer eines iPhone 3GS, iPhone 4, iPhone 4S, iPhone 5, iPhone 5S oder iPhone 5C sind, folgen Sie einfach unserem Schritt-für-Schritt-Ratgeber.

Ist Ihr iPhone auf dem neuesten Stand?

Apples aktuellstes Betriebssystem für iPhone und iPad ist iOS 9. Gerade bei älteren Modellen ist es zwar möglich, dass ein Upgrade auf diese Version das Gerät verlangsamt, in aller Regel hilft es aber dabei, etwas mehr Leistung aus Ihrem iPhone oder iPad zu kitzeln. Überprüfen Sie daher zunächst, ob Ihr iPhone auf dem neuesten Stand ist. Gehen Sie dazu in die Einstellungen, wählen Sie "Allgemein" und dann "Softwareaktualisierung". Die aktuellste Version von iOS ist iOS 9.2 (Stand 03.01.2016).

Alle Anwendungen schließen

Beginnen wir mit etwas sehr Simplem, um Ihrem iPhone auf die Sprünge zu helfen: Dem Beenden aller unwichtigen, aber gerade aktiven Apps.

Ein Doppelklick auf den Home-Button präsentiert Ihnen ab iOS 7 alle Apps, die gerade im Hintergrund laufen. Wischen Sie sie nach oben weg, um sie zu schließen. Sie können mit drei Fingern sogar bis zu drei Apps gleichzeitig schließen, um den Prozess zu beschleunigen. Leider gibt es keine Möglichkeit, ganz bequem einfach alle laufenden Apps mit einem Klick zu beenden. Wenn Sie alle Apps beendet haben, geht es weiter

Speicherplatz neu verteilen

Das iPhone 6 und iPhone 6 Plus besitzen 1 GB RAM-Speicher. Ältere Modelle müssen mit weniger auskommen. Zwar macht es Apple seinen Kunden nicht leicht, den RAM-Speicher neu zu verteilen, doch es gibt einen, besser gesagt, zwei Wege:

Inhalt dieses Artikels

 

Mark Zimmermann

Es fehlen leider ein paar Tips: - Deaktivieren Sie die Spotlight Suche, reduzieren Sie die Hintergrundaktivitäten, gerade für Apps die das nicht wirklich brauchen. Wenn Sie den Speicher Ihres iOS Endgerätes schnell leeren wollen (ohne Neustart), halten Sie den Ausschalter gedrückt bis der Dialog zum ausschalten kommt, lassen Sie den Ausschalter dann los und halten den HOME Button gedrückt bis Sie wieder den Splash screen sehen. Alle offenen Apps sind nun geschlossen. Sie sehen diese zwar noch im Tankmanager, das ist aber nur eine Art "optische Täuschung" ;-) die Apps sind wirklich geschlossen. Das löschen von Songs, Videos und Co bringt keinen Geschwindigkeitsvorteil, höchsten Platz. Hier sollten Sie aber eher eine Blick in Ihre iMessages werfen. Behalten Sie hier die gesendeten Bilder, Videos, usw. für 30 Tage oder unendlich vor ? Das ist ein nicht zu verachtendes Optimierungspotential für den Speicher.

comments powered by Disqus