IT-Kosten senken

Alternative zur Eigenwartung

10.05.2002
MÜNCHEN (CW) - Die Kieler MaK Data GmbH bietet in Form von "Application Maintenance Services" (AMS) einen neuen Dienst an, mit dem speziell die Wartung von Individualsoftware im Outsourcing-Betrieb übernommen wird.

Die Wartung der Eigenentwicklungen verschlinge den größten Teil des IT-Budgets, stehe aber als Posten der Allgemeinkosten nur selten im Fokus des IT-Controllings. Klar definierte Service-Level-Agreements und mehr Prozesstransparenz könnten Einsparpotenziale bis 30 Prozent zur Folge haben, so die Kieler.

Der Umfang von AMS besteht aus mehreren Modulen sowie optionalen Zusatzleistungen. Dem eigentlichen AMS-Prozess geht eine Vorstudie voraus, in der Wartungskosten analysiert und geeignete Szenarien der Zusammenarbeit ermittelt werden. Es folgen vier Phasen: Für die "Übergabe" werden Zustand und Umfang der Anwendungen ermittelt, Service-Levels festgelegt, Prozesse, Schnittstellen, Verantwortlichkeiten und Eskalationen analysiert. Die zweite Phase besteht aus dem FeinTuning ("Einschwingen") der Zusammenarbeit der Partner. Schließlich geht das System in die "Produktion" über und wird nach Ende der Vertragslaufzeit in seiner aktuellen und dokumentierten Version zurückgeführt. (ue)