ALR bringt Einstiegs- und Toprechner

18.03.1994

LIEDERBACH/TAUNUS (pi) - Die Advanced Logic Research Deutschland GmbH (ALR) stellt auf der CeBIT Rechner mit DX4-Prozessoren von Intel vor. Ausserdem praesentiert ALR die Multiprozessor-Maschine "Evolution V-Q", einen mit vier Pentium-CPUs ausstaffierten Server. Neu ist auch eine Einstiegs-Rechnerfamilie.

Die DX4-Prozessoren arbeiten extern mit Taktraten von 25 beziehungsweise 33 Megahertz, intern mit 75 und 99 Megahertz. Die Einstiegs-PCs "Express" rechnen mit einer 486SX-CPU (33 Megahertz) und 4 MB Arbeitsspeicher. Sie sollen unter 1300 Mark kosten. Fuer Multimedia-Anwendungen sind Express-Modelle gedacht, deren 486- Prozessor von AMD stammt (50 Megahertz). Zusaetzlich verfuegen sie ueber ein CD-ROM-Laufwerk, eine Soundkarte, Mikrofon und Lautsprecher. Mit 14-Zoll-Monitor kosten diese Geraete rund 4000 Mark.