Web

 

Allianz für schrankenlosen E-Commerce

03.09.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Sechs Branchenriesen haben sich zur Electronic Commerce and Consumer Protection Group zusammengeschlossen, um dem elektronischen Handel global den Weg zu ebnen. Microsoft, America Online (AOL), IBM, Dell, Time Warner sowie Visa wollen mit vereinten Kräften dafür eintreten, daß eine möglichst einheitliche Gesetzgebung heute noch bestehende Hürden für digital abgewickelte Geschäft aus dem Weg räumt. Gleichzeitig sollen Konsumenten möglichst weitgehend gegen die Folgen von Mißbrauch (beispielsweise ihrer Kreditkarte) und finstere Machenschaften unseriöser Anbieter abgesichert werden.