Web

 

Alles klar auf Sonys neuer Playstation?

10.02.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Am 4. März 2000 will Sony die "Playstation 2" zuerst in Japan auf den Markt bringen. Das Nachfolgemodell des Bestsellers "Playstation" stellt Sonys Schlüsseltechnologie dar, um seine Videospielkonsolen und andere Gerätschaft in ein flächendeckendes Breitbandnetz einzubinden, über das nicht nur Unterhaltungssoftware heruntergeladen, sondern etwa auch Finanzdienstleistungen genutzt werden können sollen.

Probleme bereitet aber, dass angeblich nicht alle der etwa 3000 Spiele, die mittlerweile für das Vorgängermodell angeboten werden, auch auf der neuen Sony-Konsole ablaufen. Welche und wie viele Programme Schwierigkeiten mit der neuen Technik haben, konnte man bei Sony allerdings nicht sagen.

Die Playstation 2 wird zunächst für rund 370 US-Dollar angeboten werden. Bestandteil der Konsole ist ein Digital-Versatile-Disc-(DVD-)Gerät. Mit diesem lassen sich Filme und Musik abspielen. Ab 2001 will Sony einen Service anbieten, um aus dem Internet Videospiele, Musiktitel und Filme auf die Konsole herunterladen zu können._