Aller guten Dinge sind Drei: Bluetooth-Headsets von Nokia

12.01.2007
Klotzen statt kleckern scheint sich Nokia für den Jahresstart von 2007 vorgenommen zu haben. Nach der Vorstellung der drei neuen Handys präsentieren die Finnen jetzt ihr neues BT-Headset-Trio BH-100, BH-201 und BH-301.

Die Finnen legen sich gleich zum Start des neuen Jahres ganz schön ins Zeug! Erst Anfang der Woche stellten sie offiziell ihre drei neuen N-Series Modelle N93i, N76 und N800 vor. Jetzt ist die Zubehör-Abteilung an der Reihe, mit ebenfalls drei Bluetooth-Headsets. BH-100, BH-201 und BH-301 unterscheiden sich vor allem in einem Punkt: das Design ist stets anders, aber dennoch für jeden Typ und jede Art von Mobiltelefon passend.

Das BH-100 ist eindeutig das schlichteste im Trio und sieht durch seine eiähnliche Formgebung sehr ergonomisch und simpel aus. Mit seinen Maßen von 41,5x23,5x10 mm und leichten elf Gramm gehört es zu den kleineren Headsets und wer es gerne etwas bunter mag, kann für den Plastikring, der gleichzeitig den Ohrbügel bildet, aus den Farben Marineblau, Hellblau und Burgund wählen. Ein Knopf in der Mitte bedient die gängigen Funktionen und gefunkt wird über eine 2.0 EDR-Schnittstelle mit einer Reichweite von zehn Metern. Die Sprechzeit gibt Nokia mit 6,5 Stunden an, im Standby schafft das BH-100 ganze 150 Stunden.

Inhalt dieses Artikels