Web

 

Allaire kauft Java-Startup Valto Systems

05.01.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die US-Softwareschmiede Allaire übernimmt das Startup-Unternehmen Valto Systems für 33,9 Millionen Dollar in Aktien. Die Java-Company aus Burlington, Massachusetts, stellt den Enterprise-Java-Beans-(EJB)-Server "Ejipt" her. Allaire will die Valto-Produkte in seinen Web-Applikations-Server "Cold Fusion" und das Web-Publishing-System "Spectra" sowie in den "Jrun JSP Server" aus der Akquisition von Live Software (CW Infonet berichtete) integrieren.

Die Softwareschmiede aus Cambridge, Massachusetts, will Valtos "Ejipt 1.2" weiterhin anbieten und noch in diesem Monat eine Betaversion der nächsten Servergeneration "Ejipt 2" auf seiner Homepage öffentlich zugänglich machen.

Das Marktforschungsunternehmen International Data Corp. (IDC) stuft Allaire (Umsatz 1998: rund 20 Millionen Dollar) als eines der führenden Unternehmen im Markt für Applikations-Server ein. Nach Ansicht der Analysten soll dieser Markt von 453,8 Millionen Dollar im Jahr 1998 auf 2,4 Milliarden Dollar im Jahr 2003 steigen.