Web

 

Alcatel steigert Ergebnis im dritten Quartal

27.10.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der französische Telecomausrüster Alcatel SA hat seinen Umsatz im dritten Quartal deutlich gesteigert. Der Umsatz sei gegenüber dem Vorjahr um 9,4 Prozent auf 3,29 Milliarden Euro gewachsen, teilte die Gesellschaft am Donnerstag in Paris mit. Der Gewinn je Aktie kletterte von 0,14 Euro auf 0,23 Euro. Alcatel begründete den Zuwachs mit der hohen Nachfrage nach Mobilfunk-Infrastruktur.

Für das Gesamtjahr rechnet der Ericsson-Konkurrent weiterhin mit einem Gewinn je Aktie in Höhe von 0,60 Euro. Der Umsatz werde voraussichtlich am oberen Ende der Spanne von fünf bis acht Prozent ausfallen, hieß es. Unter Druck geraten sind allerdings die Margen: Statt einer operativen Marge von zehn Prozent werde für das Gesamtjahr nun eine Marge von neun Prozent erwartet. (dpa/tc)