Web

 

Alcatel-Newbridge-Deal ist perfekt

23.02.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Gerüchte, die bereits Ende vergangener Woche durch die Presse geisterten (CW Infonet berichtete), haben sich bestätigt: Der französische TK-Ausrüster Alcatel hat heute bekannt gegeben, er werde den kanadischen Konkurrenten Newbridge Networks für umgerechnet gut 13 Milliarden Mark in Aktien übernehmen. Beide Konzerne werden ihre Internet-Aktivitäten zusammenlegen. Durch den Zukauf gewinnen die Franzosen vor allem wertvolles Know-how im Bereich der Multimedia-Datenübertragung, speziell über ATM (Asynchronous Transfer Mode). Diesen Markt dominieren derzeit noch Lucent Technologies und Cisco Systems.