Web

-

Alcatel entläßt 12 000 Mitarbeiter

11.03.1999
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Der Anbieter von Telekommunikationsausrüstungen Alcatel SA, Paris, will 1999 und 2000 insgesamt 12 000 Mitarbeiter entlassen. Das entspricht rund zehn Prozent der jetzigen Belegschaft. Alcatel will dazu übergehen, mehr Tätigkeiten auszulagern. Das französische Unternehmen erhofft sich dadurch Einsparungen von 300 Millionen Euro jährlich.

Trotzdem werde das Ziel eines operativen Gewinns von acht Prozent in den nächsten vermutlich nicht erreicht, erklärte Chairman Serge Tchuruk.