Web

 

Aktuelle Gesundheitsdaten im Internet

06.05.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Rund 200 Datenquellen hat das Bundesforschungs- und Gesundheitsministerium zu einem "Gesundheitsbericht für Deutschland zusammengefaßt. Der interessierte Patient soll sich hier mit den nötigen Informationen selbst versorgen können. Er findet beispielsweise Angaben über Lebenserwartung, Suchtgefährdungen oder über die Überlebenschance nach Krebserkrankungen. Nachzulesen ist auch, daß die Lebenserwartung durch Alkohol in Mecklenburg-Vorpommern am stärksten und in Bayern am wenigsten gesenkt wird.