COMPUTERWOCHE Inside

Aktion Leser-Redakteur erfolgreich gestartet

Spezialgebiet Business-Software: Business Intelligence, Big Data, CRM, ECM und ERP; Betreuung von News und Titel-Strecken in der Print-Ausgabe der COMPUTERWOCHE.
Zum Auftakt der Initiative "Leser-Redakteur" haben sich COMPUTERWOCHE-Leser in München mit der Redaktion getroffen.
Heinrich Vaske, Chefredakteur der COMPUTERWOCHE, erläuterte das Selbstverständnis sowie die Aufgaben und Herausforderungen, denen sich die führende IT-Publikation tagtäglich stellt.
Heinrich Vaske, Chefredakteur der COMPUTERWOCHE, erläuterte das Selbstverständnis sowie die Aufgaben und Herausforderungen, denen sich die führende IT-Publikation tagtäglich stellt.

Um den Kontakt zu ihren Lesern zu intensivieren, ging die COMPUTERWOCHE auf direkte Tuchfühlung. Zum Start der Aktion "Leserredakteur" waren interessierte Leser in das IDG-Medienhaus in München-Schwabing eingeladen. Fast 20 Leser ließen sich am 23. März zeigen, wie die CW-Redaktion arbeitet und welche Themen sie beschäftigt. Schnell entspann sich eine lebhafte Diskussion über Themen und Hypes, über Lesegewohnheiten in der Zeitung und im Web sowie über die Rolle der IT im Unternehmen. Chefredakteur Heinrich Vaske erläuterte das Selbstverständnis der COMPUTERWOCHE sowie die Aufgaben und Herausforderungen, denen sich die führende IT-Publikation tagtäglich stellt.

Die Teilnehmer konnten zudem einen Blick hinter die Kulissen werfen. Sie besuchten das verlagseigene TV-Studio und das Testcenter, warfen CW-Redakteuren bei der Arbeit einen Blick über die Schulter, erhielten Einblick in das Website-Management und sprachen mit Redakteuren der Schwesterpublikationen Gamestar, PC-Welt und TecChannel.

Ziel der Aktion ist es, Leser eng in die redaktionelle Arbeit einzubinden und an der Themenfindung und -diskussion zu beteiligen. Dafür sind bereits die nächsten Schritte geplant, beispielsweise regelmäßigen Treffen in verschiedenen Regionen Deutschlands. Darüber hinaus ist die Xing-Gruppe "Computerwoche Leser" an den Start gegangen, in der sich Leser mit der Redaktion austauschen können.