Gadget des Tages

Airwave - High-Tech-Ski-/Snowboardbrille von Oakley

Alexander Dreyßig betreut als Portal Manager das Online-Angebot des TecChannel. Neben seinen umfangreichen Tätigkeiten im Bereich Content Management ist er als Autor im Bereich Hardware- und IT-Gadgets aktiv.
Mit der Airwave bietet Oakley eine Ski-/Snowboardbrille, die mit einen Heads-up-Display, GPS, Bluetooth und zahlreichen integrierten Sensoren aufwarten kann.

High-Tech-Gadgets sind längst auch im Amateur-Sport angekommen. So machen neben Fitness-Trackern und den für Adrenalin-Junkies fast schon obligatorischen Action-Camcordern zunehmend weitere nützliche Helfer Sportlern das Leben leichter. Wer es im Winter gerne mal auf der Piste krachen lässt und über das nötige Kleingeld verfügt, sollte einen Blick auf die neue Airwave Ski-/Snowboardbrille von Oakley werfen.

Die Airwave verfügt über einen Heads-up-Display, der dem User laut Hersteller eine gestochen scharfe Breitbildanzeige bieten soll. Möglich wird dies dank des integrierten Mod Live-Geräts, das den Display bereitstellt, welcher vom User wie ein 1,5 Meter entferner 14-Zoll-Bildschirm wahrgenommen werden soll. Über diesen werden dann alle relevanten Informationen eingeblendet.

So soll das integrierte GPS eine präzise Geschwindigkeitsmessung erlauben. Zudem sollen sich auch Spünge und bewältigte Höhenunterschiede auswerten lassen. Zusätzlich soll die Brille die Temperatur anzeigen, eine Navigation über die Pisten ermöglichen sowie Freunde, die über ebenfalls über eine Airwave verfügen, aufspüren können.

Darüber hinaus lässt sich die Airwave via Bluetooth mit dem Smartphone verbinden. Eingehende Anrufe und SMS können auf diese Weise ebenfalls angezeigt werden. Vorraussetzung hierfür ist jedoch die Installation der Airwave App.

Die Brille ist ab heute über Oakley-Händler sowie Apple.com und Apple Stores für stolze 599 Euro zu haben.