Gadget des Tages

AirStation Wireless N300 Travel Router - Hotspot für Reisende

Tobias Wendehost beschäftigt sich als Volontär aktuell mit verschiedenen Hardwarethemen und stellt täglich ein Gadget des Tages vor. Ansonsten arbeitet er sich thematisch durch die Ressorts Job und Karriere, Software, Netzwerke und Mobile sowie IT-Strategie. Wer möchte, kann Tobias bei Twitter (@tubezweinull) folgen oder bei Xing eine Nachricht schreiben.
Der neue Travel Router von Buffalo erlaubt auf Reisen die Einrichtung eines persönlichen Netzwerks für Smartphones, Laptops und Tablet-PCs.

Wer viel auf Geschäftsreisen ist, kennt das Problem: Einige Hotels bieten nur einen LAN-Anschluss für den Laptop an, gleichzeitig ist das Wifi-Netzwerk langsam. Bietet der jeweilige Aufenthaltsort einen LAN-Anschluss, lässt sich mit AirStation Wireless N300 Travel Router von Buffalo ein persönliches WLAN einrichten.

Der Travel Router bietet theoretisch eine WLAN-Geschwindigkeit von bis zu 300 Mbit pro Sekunde. Die Wifi-Verbindung ist per WPS (Wifi Protected Setup) oder der von Buffalo entwickelten AOSS-Variante (AirStation One-Touch Secure System) möglich. Ansonsten unterstützt es gängige WLAN-Standards (802.11n, 802.11b/g) und die Verschlüsselung des Netzwerks mit WPA2, WEP und Mac-Adresse. Über ein USB-Kabel wird das Gadget mit Strom versorgt.

Das Gerät lässt sich schließlich auch zuhause als Verstärker des bestehenden WLANs oder als Access Point verwenden. Wer mit seinem Smartphone oder Tablet-PC surfen möchte, kann dies ebenfalls mit Hilfe des mobilen Routers tun. Über einen sogenannten Guest Port kann der Hotspot auch mit anderen geteilt werden, ohne dass die Eingabe des persönlichen Passworts erforderlich ist.

Mit einem Gewicht von 51 Gramm und einer Größe von 58 mal 58 mal 20 Millimeter passt der AirStation Wireless N300 Travel Router locker in die Reisetasche oder den Rucksack. Die unverbindliche Preisempfehlung von Buffalo beträgt 26 Euro. Aktuell wird der Travel Router allerdings noch nicht bei Amazon oder anderen Online-Shop angeboten. Weitere Details gibt es auf der Website von Buffalo.