Web

 

Ahold NV kauft Online-Grocer Peapod ein

17.07.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die niederländische Supermarktkette Ahold NV will für 35 Millionen Dollar die verbleibenden 42 Prozent des Aktienbestands von Online-Lebensmittelhändler Peapod kaufen. Laut Mitteilung von Ahold hat der Vorstand des Online-Grocers das Angebot, auch die restlichen 17,9 Millionen Aktien zum Preis von 2,15 Dollar je Anteilsschein zu erwerben, bereits akzeptiert. Die nach Wal-Mart und Carrefour weltweit drittgrößte Supermarktkette liegt mit ihrem Kaufgebot 72 Prozent über dem Peapod-Kurs vom vergangenen Freitag.

Nach dem Ausscheiden von Webvan (Computerwoche online berichtete) oder Homeruns.com (Computerwoche online berichtete) und Co. hat Peapod kaum mehr Konkurrenz zu fürchten. Dennoch rechnet das Unternehmen aus Chicago erst ab 2003 mit Profiten.