Web

 

Agere kauft israelische Modem-Art Ltd.

09.03.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der auf Chips für Handys und Wireless-LAN spezialisierte US-Hersteller Agere Systems hat den israelischen Anbieter Modem-Art für 145,1 Millionen Dollar in bar und Aktien übernommen. Das nicht börsennotierte Unternehmen aus Raanana wurde 1998 gegründet und hat sich auf die Entwicklung von Prozessoren für 3G/UMTS-Mobilfunkgeräte spezialisiert.

Wie Agere bekannt gab, reagiert es mit dem Kauf von Modem-Art auf die wachsende Nachfrage nach integrierten Chips und Software für Mobilfunktechnik der dritten Generation und dabei insbesondere auf den künftigen Bedarf im Bereich der schnellen Downlink-Paketübertragung HSDPA (High Speed Downlink Packet Access). (mb)