Web

-

Adobe will nicht für I-Mac entwickeln

20.07.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Adobe Systems Inc. will keine Software für Apples neuen Endanwender-Rechner "I-Mac" entwickeln. Die Softwareschmiede sieht wenig Chancen, in diesem Low-end-Bereich Geld zu verdienen. Nach wie vor unterstützen will sie die anderen Apple-Systeme. Das berichtet der Brancheninformationsdienst "Computergram".